Kunst mal anders: Pendulum Painting

von (Kommentare: 1)

Kreativ betätigen sich die Schülerinnen und Schüler der 6.-8. Klasse im Fach „Bildnerisches Gestalten“. Auch der neuste Gestaltungsauftrag bildete davon keine Ausnahme und vermochte besonders zu faszinieren. Ein Kurzfilm eines Künstlers, der Bilder mit der Pendeltechnik erstellt, diente als Einführung in diese Gestaltungsmethode. Als Grundlage für solche Kunstwerke gilt das erste newtonsche Gesetz, das auch Trägheitsprinzip genannt wird.

Ob jetzt verschiedene Farben übereinander gegossen oder sogar etwas am Seil manipuliert wurde – alles war erlaubt!

 

 

Zurück

Kommentare

Kommentar von Urs Hunziker |

Toll! Kreativität, Naturgesetze und Mathematik. Solche Übungen regen an.

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 2 und 4?