Orientierungslauf in St. Georgen

von (Kommentare: 0)

Am 16.09.2016 nahm die 5. / 6. Klasse an einem kantonalen Schüler-Orientierungslauf in St. Georgen teil. Die 5. / 6. Klässler wurden gut auf diesen Tag vorbereitet: Klassenlehrer Herr J. Schuppli behandelte mit ihnen das Thema Kartenkunde im Unterricht. Zudem konnten sie einige Übungsorientierungsläufe im Voraus absolvieren.

Es war ein gelungener Sportanlass und die Schülerinnen und Schüler waren mit ihren Leistungen zufrieden. Hier einige Statements:

„Ich freute mich sehr auf den Orientierungslauf, weil man sich mit anderen Kindern vergleichen konnte.“ Jazzper

„Mit gemischten Gefühlen bin ich nach St. Gallen gefahren. Je näher der Start kam, desto nervöser wurde ich. Zum Glück durften wir vor dem Start einen kleinen Übunsorientierungslauf durchführen, das gab mir ein wenig Sicherheit. Als der Orientierungslauf zu Ende ging, war ich erleichtert.“ Romy

 „Ich bin sehr zufrieden mit dem 4. Rang.“ Noel

„Ich war schon letztes Jahr am kantonalen Orientierungslauf und mache diesen Sport sehr gern. Trotzdem war ich sehr nervös, denn ich wusste, wenn wir keinen Fehler machen würden, dass wir dann aufs Podest kommen können.“ Neil

 „Ich glaube, dass wir trotz grösseren Problemen mit unserem Resultat zufrieden sein können. Ein Fehler, der uns passierte, war, dass wir die Karte falsch hielten. Wir gaben jedoch immer unser Bestes.“ Sulamith

„Mir gefällt vor allem, dass ich viel rennen kann, eine Karte studieren muss, mit einem Badge unterwegs sein kann und dass man diesen Sport draussen macht.“ Fabian

Zurück

Kommentare

Einen Kommentar schreiben

Was ist die Summe aus 5 und 5?