Projektwoche Freilichttheater

von (Kommentare: 1)

Während zwei Projektwochen wurden fleissig Rollen einstudiert, Szenen geübt, Requisiten hergestellt, Kostüme genäht, Bühnenbilder gemalt und vieles mehr. Mit Begeisterung widmen sich die Schüler diesem Projekt, das den regulären Schulalltag unterbricht, viel Kreativität erfordert und die sozialen Fähigkeiten im Umgang miteinander fördert. Neben den Lehrpersonen helfen viele Freiwillige und sogar ehemalige Schüler mit, damit wir bereit sind, wenn es heisst: „Bühne frei für Gladys Aylward!“

Zurück

Kommentare

Kommentar von Magdalena Meier |

Liebe Schüler und Lehrer
Gladys Aylward war eine grossartige Frau... Meine Mutter hat sie noch in China getroffen! - Die Geschichte haben ich und meine Kinder unzählige Male gelesen, gehört und als Film gesehen. Die Geschichte ist aktueller, als es vorerst scheinen mag. Auch heute braucht es mutige Frauen, Männer, Jungen und Mädchen, die mutig anpacken, wo andere wegsehen.
Als Autorin und Theaterbegeisterte wäre ich sehr gerne an Eurer Aufführung mit dabei gewesen - leider bin ich Ende Mai selber in einem Kurs - wer weiss, vielleicht wird das Verschiebungsdatum aktuell...
Geniesst die Vorbereitungen und lasst Euch von der vielen Arbeit und von Rückschlägen nicht entmutigen. Das gehört dazu und die Aufführung wird euch entschädigen ;-). Das Erlebnis werdet Ihr ein Leben lang nicht vergessen!
Herzliche Grüsse,
Magdalena Meier-Pfeifer

 

Einen Kommentar schreiben

Bitte rechnen Sie 2 plus 5.